Samstag, 27. Juni 2015

Erstes Casting!

Hallo meine Lieben ♥

vor ein paar Wochen habe ich eine sehr nette Nachricht von einer Casting Agentur bei 'model-kartei' bekommen: 'Seapoint', wie sie sich nennen, wollten nämlich in Hannover ein Darsteller Casting für eine neue Fernsehserie veranstalten und mich dazu einladen. Wie ihr ja wisst mache ich ab und zu mal bei ein paar Shootings mit - Schauspielerei hatte ich für mich aber nie in Erwägung gezogen, da ich glaube, dass mir so etwas nicht liegt. Außerdem hatte ich nie vor, das so intensiv zu betreiben und mich erstmal Castings zu stellen. Bei Shootings verabredet man sich und es entstehen auf jeden Fall schöne Bilder, ein Casting bringt immer mit sich, dass man sich durchsetzen muss und vielleicht mit einer Absage leben muss und da ich das alles nur als ein Hobby für mich ansehe, war das halt kein Muss für mich.
Als ich dann aber auch mit einer netten Frau von Seapoint telefoniert hatte, dachte ich mir, warum eigentlich nicht. Selber danach gesucht und angemeldet hätte ich mich nicht, aber wenn man schon eingeladen wird, dann habe ich das einfach als neue Herausforderung angesehen und gerne zugesagt!

Am Morgen des Castings war ich dann aber doch ziemlich aufgeregt. Ich wusste ja gar nicht was mich erwartet und wie sich später herausgestellt hatte, hatte ich auch völlig falsche Vorstellungen. Ich dachte, ich hätte meinen Termin vereinbart, bei dem nur ich dran kommen würde. Da ich mir etwa eine Stunde einplanen sollte dachte ich, ich würde mich vielleicht erstmal der 'Jury' vorstellen, vielleicht ein paar Übungen mit denen machen, verschiedene Szenen durchspielen, vielleicht auf Kommando mal lachen, mal traurig aussehen, mal wütend sein und hätte tatsächlich die Stunde, um mich zu beweisen. Bevor ich aber überhaupt losgefahren bin, stand ich vor einem ganz anderen Problem: was sollte ich überhaupt anziehen, was ist gefragt und was unangebracht? So wie wir es wahrscheinlich alle bei GNTM gelernt haben, habe ich mich für ein dezentes Make-Up, ein schlichtes, körperbetontes Outfit mit einem schicken Cardigan drüber und einen Zopf entschieden. Als ich aber ankam musste ich feststellen, wenn man aus der Menge herausstechen möchte, wäre vielleicht ein auffälligeres Outfit die besser Wahl gewesen.

Als ich nämlich zu 'meinem' Termin ankam, saßen da noch eine Masse mehr Leute, die bereits angestrengt einen Zettel lasen und ein Schild mit ihrem Namen und einer Nummer auf ihrem Oberteil hatten. Schnell bekam auch ich eine Nummer und ein Namensschild, ein paar sterile Fotos vor einer weißen Wand wurden geschossen und ich bekam ebenfalls meinen Zettel in die Hand gedrückt.

Castingfall: Die Betrogene

Seit Jahren lebe ich in einer glücklichen Beziehung, allerdings finde ich durch ein geheimes Handy meines Freundes das plötzlich klingelte heraus, dass er mich mit meiner besten Freundin betrügt (klang ziemlich nach 'Mitten im Leben':D). Ich bin am Boden zerstört, möchte aber erstmal mit meiner Freundin reden.
Ich lade sie zu mir nach Hause ein und lasse mir zunächst nichts anmerken. Dann platzt es aus mir heraus, wir streiten uns heftig und schließlich schmeiße ich sie aus meiner Wohnung. Im Anschluss bin ich am Boden zerstört und rufe meine Mutter an.

Das war der Text in der absoluten Kurzfassung, denn die ganze Geschichte war so in etwa eine Seite lang. Ich hatte meinen Zettel noch nicht ganz durchgelesen, da wurde ich schon mit fünf weiteren in einen Raum geschickt, in dem zwei Mitarbeiter von Seapoint gemeinsam mit einer Kamera warteten. Als mir dämmerte, dass ich jeden Augenblick die Szene spielen musste, vor allen anderen und obwohl ich sie mir nicht einmal komplett durchgelesen hatte, bekam ich wirklich Panik und mir wurde erstmal bewusst, wieso ich nie sonderlich scharf auf so ein Casting war. Mein großes Glück allerdings, wir waren eine wirklich lustige Truppe! Ein ausgebildeter Schauspieler war dabei, nach dessen performance ich zwar am liebsten erst recht wieder gegangen wäre, es war aber alles echt witzig und auch die beiden von Seapoint waren witzig und gut drauf! Mit derjenigen hinter der Kamera hat man gemeinsam Improvisiert, sie war also die beknackte beste Freundin und hat einem echt krasse Dinge an den Kopf geworfen!:D Als ich an der Reihe war stieg die Aufregung wirklich komplett an. 
Erstmal vor die Kamera, nach links drehen, nach rechts drehen. Vergessen den Bauch einzuziehen, verdammt. Vorstellen.
Hallo ich bin Brini, ich bin neunzehn und komme aus Hannover. Momentan bin ich freie Mitarbeiterin bei einer Zeitung und beim Radio, wo ich auch schon moderiert habe. Allerdings hinter einem Mikro und noch nie vor einer Kamera. 
Was denn so moderiert?
Hauptsächlich Wetter und Verkehr. Heute ist es regnerisch bei Höchstwerden von 19 Grad. Die Mittagsshow und Moderatorengespräche. Meine Hobbys sind tanzen und bloggen. Habe seit einem Jahr auch meinen eigenen Blog.
Über was bloggst du denn?
Wahrscheinlich heute erstmal über das Casting hier, muss nachher auch noch ein paar Fotos machen (siehe da, hier ist der Post!). Außerdem mache ich seit ca. zwei Jahren Fotoshootings.
Was machst du da so? Gibt ja Leute die ihre Füße fotografieren lassen.
Nein, ich glaube dafür sind meine Füße nicht schön genug. Portrait, Fashion, hauptsächlich sowas. Habe aber auch schon verrückte Dinge gemacht, wo ich frische Äste und Blätter ausm Wald in die Haare bekommen habe und sich noch eine Spinne vor meinem Gesicht abgeseilt hat.
Spricht du Fremdsprachen?
A little bit..? Habe mich in der Schule da so durchgeboxt.. 

Dann wollten sie noch wissen ob ich single bin und dann war ich von der Vorstellungsrunde auch schon erlöst und es ging direkt zur größten Herausforderung - Das Schauspielerin. Ich muss allerdings sagen, dass ich mich selbst überrascht habe! Obwohl ich anfangs immer erstmal zurückhaltend bin, habe ich sie total angebrüllt und beleidigt und alles herum ausgeblendet. Nur mit meinem Telefonat war ich dann nicht sonderlich zufrieden, weil mir echt jemand gefehlt hat der mir antwortet und es glaube ich gar keinen Sinn gemacht hat, was ich da geredet habe!:D Als ich aber fertig war, war natürlich die Erleichterung riesig! Und alleine für dieses Gefühl hat es sich super gelohnt!:) Ich bin jetzt mit meinem Video in deren Castingkartei und falls eine Rolle auf mich passen sollte, würden sie sich melden. Ich mache mir da jetzt zwar keine all zu großen Hoffnungen, aber ich bin echt um ne riesen Erfahrung bereichert!

Mein Fazit ist also, machen, machen, machen! Man muss nicht verzweifelt nach Castings suchen um da irgendwie reinzukommen, wenn man es gar nicht so sehr will. Aber wenn man die Chance geboten bekommt, auf jeden Fall wahrnehmen! Es war wirklich eine tolle Erfahrung sowas mal mitgemacht zu haben, bei sowas kann man einfach mal beobachten wie man selber über sich hinaus wächst und das Gefühl wenn man es hinter sich hat ist einfach unbezahlbar! Und wer weiß, vielleicht könnt ihr mich ja bald als Assi Bratze auf RTL II sehen haha!

Erleichterung nach dem Casting! Leider hatte es mein Fotograf hier nicht so mit dem Fokussieren:D


Habt ihr schon mal an so einem Casting teilgenommen?:)

Love, B

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt nach 'ner coolen Erfahrung! Ich arbeite auch hin und wieder mit Models, die zu Castings gehen, die haben immer die schrägsten Geschichten auf Lager. :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow, aufregend!
    Ich war noch nie bei einem Casting, würde aber gerne einmal so eins mit Musik oder soo machen :3
    xoxohanna҉
    http://www.xhannakatharina.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Post. :)
    Ich bin seit längerer Zeit schon auf der Suche nach Castings, jedoch komme ich aus Österreich und finde immer wieder die tollsten Castings nur in Deutschland.
    Ich habe eine Schule mit künstlerisch - kreativem Schwerpunkt abgeschlossen und habe dort auch öfters bei Theateraufführungen mitgemacht. Ich liebe es einfach auf der Bühne zu stehen und mich in eine andere Rolle zu versetzen.
    Dein Post hat mich wirklich überzeugt und ich werde mich gleich mal wieder auf die Suche nach neuen Castings machen. ;)
    Ich wäre wirklich sehr gespannt, wenn du irgendwann mal im Fernsehen auftauchen würdest.
    Da du dich ja auch für Fashion interessierst, würde ich mich freuen, wenn du mal hier vorbeischaun würdest. http://international-blonde.blogspot.co.at/2015/06/new-social-style-app-3by3app.html
    Es geht um eine neue App und ich habe schon mal die Chance vor dem wirklichen Start meine Follower zu sammeln. Würde mich freuen, wenn du vielleicht mal vorbeischaust. :)
    Liebe Grüße, Jessy

    http://www.international-blonde.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Freut mich sehr für dich. Ich würde das auch sehr gerne machen, aber habe nicht die Größe für ein Model :(

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. huhuu, war vor 2 wochen auch bei einem seapoint casting. hast du jemals einen job von denen bekommen? bin ganz gespannt!!!

    AntwortenLöschen
  6. huhuu, war vor 2 wochen auch bei einem seapoint casting. hast du jemals einen job von denen bekommen? bin ganz gespannt!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich immer über eure Meinungen, eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge:).

Love, B ♥