Dienstag, 14. Oktober 2014

Circus Belly !

Hallo meine Lieben,

da momentan der Zirkus Belly in Hannover gastiert, bin ich von der Redaktion aus hingefahren, mit dem Auftrag ein schönes Bild zu machen sowie jemanden zum Interviewen zu finden.
Ich bin vor Ort dann sogar auf den Zirkusdirektor getroffen, der mich herumgeführt hat, was wirklich ein Kindheitstraum von mir war. Wer wollte als Kind nicht einmal schauen, wie es außerhalb der Manege so aussieht? Da der Zirkus Belly ein relativ großer und bekannter Zirkus ist, war es auch dementsprechend aufregend. Während mir der Schimpanse Robby vorgestellt wurde und ich ein Bild von ihm mit dem Zirkusdirektor machte, meinte dieser 'Oh meine Kätzchen sind fertig'. Als ich mich umdrehte stürmten zwei Tiger und zwei Löwen auf mich zu - in einem Käfig natürlich, dennoch habe ich mich erstmal tierisch erschreckt:D. Da der Zirkusdirektor zwar bereits alle meine Fragen beantwortet hatte, aber sah, wie begeistert ich war, lud er mich zur Show ein.
Mit meiner Freundin habe ich mich zwei Tage später auch auf den Weg hin gemacht.
'Hallo, ich bin vom Rundblick, Herr Köhler hat uns eingeladen' - und schwupps, ich bekam zwei Loge-Karten, die sonst 30 Euro gekostet hätten. Ich saß in einem Zirkus noch nie direkt an der Manege & das für nichts, wir haben uns echt gefühlt wie VIP's haha (während einigen Tiernummern haben wir uns aber eine Reihe nach hinten gesetzt, da wir einfach Angst hatten als die Kamele und Pferde so nah an uns vorbeirasten:D)
Die Zirkusshow hatte wirklich alles was ein Zirkus braucht (oder auch nicht): Artisten, Drahtseilkünstler, Feuerschlucker, Pferdedressuren, Clowns, Kamele, Alpacas, Hunde, den Schimpansen, Löwen, Tiger, Aligatoren und Schlangen.



Ich hab versucht, für euch ein bisschen von der Show einzufangen:




ACHTUNG: INNERER KONFLIKT

Zirkus ist Zauber! Aber in wie weit ist Zirkus auch nur Schein? Ich wollte das hier jetzt nicht so stehen lassen, als wäre ich vollkommen Begeistert und hätte blind in der Loge gesessen. Auch mein Artikel ist nicht komplett positiv ausgefallen und in der Redaktion haben wir ebenfalls über dieses Thema geredet. Die Artisten waren unglaublich toll und wir haben fasziniert in den Zirkushimmel oder die Manege gestarrt. Auch über die Clowns musste man tatsächlich lachen. Aber die Tiershows haben einem wirklich zu bedenken gegeben. Gegen die Pferdedressuren oder auch Hundeshows habe ich nichts. Die Kamel und Alpaca Nummern finde ich auch noch okey so, ich habe mir ja die Ställe angesehen und soweit ich das beurteilen kann war auch alles sehr tierfreundlich. Auch der Käfig des Schimpansen etc. war so weit tierfreundlich, wie so etwas nur sein kann. Der Zirkusdirektor erzählte mir auch, dass sich allein 4 Stunden am Tag mit dem Affen beschäftigt wird. Anders als im Zoo sehen die Tiere auch jede Woche eine neue Umgebung. Im Zoo warten sie nur auf ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen und liegen nur rum, da sie ihr ganzes Leben dieselbe Umgebung sehen. Die Löwen im Zirkus zum Beispiel rannten in ihren relativ 'großen' Käfigen hin und her, sie jagten den Hund, der um den Käfig rannte. Es sah so ganz lustig aus und auch so, als würden sich die Tiere 'wohlfühlen', aber dennoch bin ich der Meinung, dass es nicht richtig ist, Löwen, Tiger und Affen im Zirkus zu halten. Über Elefanten etc. brauchen wir gar nicht erst reden. Auch gegen die Haltung der Aligatoren bin ich. Klar, sie haben es gut dort, aber die Nummer mit ihnen finde ich persönlich unnötig. Die Tiere wurden in die Manege geschleppt, hingeklatscht, eins nach dem anderen, angeglotzt und wieder zurück gebracht. Im Internet habe ich gelesen, sie sollten hypnotiesiert werden, okey, sie haben nicht geschnappt oder so, aber warum? Wozu? 
Natürlich ist es auch schön für die Menschen, mal so ein wildes Tier in Action zu sehen. Was man sonst niemals sehen würde. Klar war auch ich total begeistert von den Tigern und Löwen, die von einer Erhöhung zur anderen sprangen. Aber im Hinterkopf habe ich mich gefragt, was nötig ist, ein wildes Tier so zu brechen, dass es seinen Dompteur nicht angreift und gehorcht. Den Schimpasen fand ich total niedlich, als ich ihn hinter den Kulissen 'treffen' durfte. Er war auch ganz interessiert und lief in seinem Käfig herum. Aber die Zirkusnummer mit ihm hat mich traurig gemacht. Er sollte Roller fahren und einen Ball mit dem Publikum hin und her werfen. Aber er schien Aggressiv und sich zu wehren, er hat sogar einen Hund weggeschubst, der mit ihm in der Manege stand. Ich weiß nicht, ob er nur einen 'schlechten Tag' hatte oder sich wirklich versuchte gegen die Situation zu wehren. Für den Affen würde ich mir wünschen, er würde 'pensioniert'. Nicht ausgewildert, denn ich denke, dort würde er nicht glücklicher werden. Die Zirkusmenschen sind ja auch seine Familie und er hat sich an all das gewöhnt. Aber ich denke auch, dass er nicht in die Manege gehört.
Sorry für den Roman, aber das musste ich mal los werden und ich habe es bewusst nicht über die Fotos geschrieben. Der Zirkus und die Shows waren wirklich toll und beeindruckend und ich wollte euch nicht beeinflussen. Dies soll auch kein Aufruf werden 'Geht nicht dahin, das sind Tierquäler'. So ist es auch nicht- aber dennoch, wilde Tiere gehören für mich nicht in den Zirkus.
Ansonsten lohnt es sich wirklich dahin zu gehen!! :)

Geht ihr gerne in den Zirkus?:) & was haltet ihr von Tierdressuren?

Love, B 



Kommentare:

  1. Ein wirklich toller Post, Vor allem wegen deinem Text!<3 Ich finde es spitze, dass du dir so tiefgründig darüber Gedanken machst und ich muss sagen, dass ich ganz genauso denke. Gegen Artisten Nummern habe ich auch nichts, diese gucke ich mir auch gerne an, jedoch bin ich kein Fan von Tierdressuren und gehe deswegen nicht in den Zirkus.

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr, sehr schöner Text und die Bilder gefallen mir auch total gut :) Liebe Grüße, Laura <3 takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr interessanter Post,
    ich gebe dir recht, manche Tiere gehören einfach nicht in einen Zirkus/auf die Bühne.
    Alles Liebe Anna-Lena :*
    http://takeaphotoooo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich mag deinen Blog echt gerne! Tolles Design und interessante Themen.
    Hättest du Lust das wir uns gegeseitig unterstützen und via GFC folgen?
    Würde mich freuen :)

    Liebe Grüße Sophia xx
    M Y B L O G.
    I N S T A G R A M.

    AntwortenLöschen
  5. So ein toller Post! Ich liebe Zirkusse so <3
    Ganz viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post!
    Ich bin bei Zirkussen mit Tiershows auch skeptisch -
    man hört so viel schlechtes über die Haltung der Tiere,
    da ist es schön zu hören, dass es nicht bei allen der Fall ist!
    Dein Blog ist übrigens toll -
    ich folg dir gleich mal!

    http://laviedansunepetiteville.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post, weiter so!♥

    LG Toni (:

    http://whitelovex.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich immer über eure Meinungen, eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge:).

Love, B ♥