Montag, 4. August 2014

DIY: Printshirt dreamcatcher

Hallo meine Lieben:)

Vor ein paar Monaten habe ich mir ein schlichtes weißes T-Shirt von Primark für das Holifestival gekauft, habe dann aber doch ein anderes angezogen..
Da ich aber viel lieber Tops trage & süßere mit zum Beispiel Spitze habe, ist dieses T-Shirt in der hintersten Ecke meines Schrankes gelanden - bis heute!
Denn heute habe ich ein süßes DIY für euch ausprobiert, was ca. 1 Stunde gedauert hat und womit ich super glücklich bin, das Shirt werde ich nun öfter tragen! ♥

Ich braucht:

1. ein helles Shirt/Top eurer Wahl ohne Aufdruck
2. eine Schere, einen Bleistift und einen Textilmalstift
3. einen Ausdruck eures Wunschmotivs
4. etwas zum drunterlegen (Pappe etc.)

Schritt 1:

Bei mir war der erste Schritt das Zuschneiden des T-Shirts. Ich wollte, dass es ein wenig weiter sitzt und nicht so eng am Hals und habe die Ärmel und den Kragen abgeschnitten. Die Ränder werde ich noch umnähen, damit es nicht ausfranzt. Dieser Schritt ist für euch aber natürlich nicht zwingend notwendig, wenn ihr mit eurem Shirt zufrieden seid:).

Schritt 2:

Plaziert nun eure Unterlage im T-Shirt so, dass später beim Malen nichts durch drücken kann. Legt nun euer Motiv so auf das Shirt, wie ihr es gerne haben wollt. Mit dem Bleistift malt ihr dann zunächst euer Motiv nach. Drückt hierbei etwas auf, sodass man das Muster danach auf dem Shirt sehen kann. Das ganze sollte dann so aussehen:

Erstmal nur der Kreis vom Traumfänger, der Rest kam danach:D

Schritt 3:

Jetzt malt die Linien, die nun auf eurem Shirt zu sehen sind, aus oder nach. Geht dabei aber vorsichtig vor, denn auf Stoff zu malen ist gar nicht so einfach wie man denkt!:D Findet eine für euch geeignete Technik heraus. Ich habe den Stoff ein wenig langgezogen und dann versucht kurze und dünne Linien zu ziehen. Den Textilstift habe ich für ca. 3 Euro bei Idee gekauft. Ihr solltet euer Shirt auch wirklich mit einem Textilstift und nicht mit einem Edding o.ä. bemalen, da es ansonsten beim Waschen verwaschen oder andere Sachen verfärben kann..


Mit dem Endergebnis bin ich wirklich zufrieden:) Den Traumfänger habe ich gewählt, um meinem Flavicon treu zu bleiben und weil ich das Motiv total schön finde:)
Ich hab aufjedenfall vor in nächster Zeit weitere Shirts und auch Beutel zu bemalen, vielleicht auch mal mit Sprüchen!:)


Welches Motiv würdet ihr wählen?:)

Love, B

Kommentare:

  1. Das ist wirklich gut geworden :) Ich mache mir die meisten T-Shirts selber :)
    Ich finde das es auch immer super Geschenke sind :)

    Liebe Grüße Kleinstadtcinderella :)
    http://kleinstadtcinderellasnailblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. das sieht echt toll aus! und der post war auch super, also die Anleitung! <3
    dir noch einen gemütlichen Restabend.
    liebst, Julia
    www.whatevercattie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, dass sieht wirklich Super aus *__* ich liebe solche DIYs :)
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3 von http://fetch-ing.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt schön aus <3
    Auf meinem Blog läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja lust mitzumachen♥
    xxx Jess♥
    fashionkissesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wow , das Oberteil ist wunderschön geworden
    Liebe Grüße Lea

    butter-fly-kisss.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. wow sieht richtig cool aus!
    LG :)

    xopersianprincess.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich immer über eure Meinungen, eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge:).

Love, B ♥