Dienstag, 10. November 2015

Bondgirls!

Hallo meine Lieben ♥

Endlich ist er da - der lang ersehnte, neue Bond-Film! Ich glaube kaum ein anderer Film wurde in der letzten Zeit so sehr in den Medien gehyped wie dieser. 'Bond schlägt alle Rekorde' und 'Bond schreibt Kino-Geschichte' sind nur zwei der vielen Schlagzeilen, die mir in letzter Zeit immer häufiger über den Weg gelaufen sind.
Ich bin ganz ehrlich: ich habe zuvor noch nicht einen einzigen der bisher 24 Bond Filme gesehen, höchstens mal beim durchzappen reingeguckt oder nebenbei laufen gehabt, als ich mich hauptsächlich mit anderem Kram beschäftigt habe - Schande über mein Haupt, ich weiß.
Nun kann auch ich aber stolz von mir behaupten, ich habe den Film gesehen, der angeblich bereits Kino Geschichte geschrieben haben soll und dabei durfte ich auch noch ein waschechtes Bondgirl sein! Bei der Premiere im Cinestar durften ein paar Mädels und unter anderem auch meine Wenigkeit ein paar super heiße Kleider von Sasse-Design als Bondgirls im Kino präsentieren. Und als Dankeschön durften wir uns danach noch den Film ansehen - bevor ich euch also Bilder von meinem Bondgirl Dasein zeigen möchte, erst einmal eine kleine Review!

Spectre

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://t3.gstatic.com/images%3Fq%3Dtbn:ANd9GcQcjheOnBb_WFU5yuYLnUYWjfr33KzdFx1PCNGVhgM4-89otmi9&imgrefurl=http://t3.gstatic.com/images?q%3Dtbn:ANd9GcQcjheOnBb_WFU5yuYLnUYWjfr33KzdFx1PCNGVhgM4-89otmi9&h=1080&w=720&tbnid=Y8aZ4st1QzhzaM:&tbnh=186&tbnw=124&usg=__phiYKzGGgB-AqCjuhOkTIgmxovs=&docid=IEyxfQ3AlBwJ7M&itg=1
Beschreibung/offizielle Handlung:

Genre:Action/Thriller Länge:148 Minuten Regisseur:Sam Mendes FSK:12

In den Überresten von Skyfall werden Unterlagen gefunden, die Hinweise auf ein Geheimnis aus der Vergangenheit von James Bond geben, das dieser lieber nicht publik werden lassen würde. Die Unterlagen ebnen 007 aber auch den Weg zu einer Organisation, die international bestens vernetzt ist und der Welt den Krieg erklärt hat. Während M alle Hände voll zu tun hat, der Korruption innerhalb des MI6 Einhalt zu gebieten, arbeitet Bond daran, Spectre zu enttarnen - und wird damit mit sich selbst konfrontiert.
(http://www.cinestar.de/de/kino/garbsen-cinestar/kinoprogramm/spectre)

Trailer:


Erwartungen:

Da ich zuvor noch nie einen Bond Film gesehen hatte, fielen meine Erwartungen wahrscheinlich weit aus simpler und geringer aus, als andere sie gehabt hätten. Ich habe viel Action von dem Film erwartet, viel Spannung und die Bond Klassiker, die jeder kennt, auch wenn man eigentlich noch keinen Film gesehen hat: Ein James Bond 007, der sich den ganzen Film einen Martini nach dem Anderen reinkippt, seine Hightech Autos zerlegt und mindestens ein Bondgirl abschleppt - Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt würde ich sagen! An Action Szenen und Explosionen war der Film kaum zu übertreffen, alleine die Helicopter Szene zu Beginn des Films, wo man vom ersten Augenblick mit weit aufgerissenen Augen im Kino saß, Action pur. Auch an Spannung hatte der Film einiges zu bieten, obwohl er nun wirklich ziemlich lange ging und ich auch kein bekennender Bond Fan bin, wie ihr vielleicht langsam mitbekommen habt, wurde es mir in keiner Minute langweilig. Die allseits bekannten Bond Klassiker waren natürlich auch dabei und hier ein kleiner Fun Fact am Rande: irgendjemand hat sich mal mit Bonds Alkoholkonsum befasst und hat festgestellt, würde man tatsächlich so viel trinken wie Bond in einem Film (ich glaube es war Skyfall), dann hätte man am Ende um die 4,9 Promille- also meine lieben Freunde, nehmt lieber findet Nemo für ein Trinkspiel und versucht gar nicht erst mit dem lieben James mitzuhalten haha!

Mein Fazit:

Ich persönlich kann den Film absolut weiterempfehlen, auch an Leute, die vielleicht nicht so in der Bond Szene drin sind. Man musste nicht unbedingt die Filme vorher gesehen haben, um diesen zu verstehen und für Actionliebhaber ist der Film alle Male sehenswert. Für einen Zeitungsartikel über den Film habe ich auch schon ein wenig herum recherchiert und auch viele nicht ganz so positive Kritiken gefunden. Da hieß es, dass der Film nach Skyfall eine Enttäuschung gewesen sei und man Daniel Craig anmerken würde, dass er keinen Bock mehr auf seine Rolle gehabt habe. Letzteres kann ich nicht teilen, zum ersten Punkt kann ich leider nicht viel sagen, da ich ja Skyfall nicht gesehen habe. Das einzige was meiner Meinung nach am Film bemängelt werden sollte: Jemand sollte Bond mal beibringen, wie man vernünftig küsst. Schrecklich die Szene mit seinem Bondgirl aus früheren Zeiten (falls ich das richtig verstanden habe), dass sah schon mehr nach Döner verspeisen, als nach allem anderen aus haha. 




Habt ihr den Film schon gesehen & wie ist eure Meinung dazu?

Love, B 

Kommentare:

  1. Ich habe den Film noch nicht gsehn, wie jeden anderen Bond Film:-D
    Aber es ist ja gerade erst im Kino, ich habe auch jeden Fall vor den Film noch zu schauen.
    Dein Kleid sieht einfach nur hammer aus:)
    xoxo lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Film noch nicht gesehen, denn es geht mir wie dir: Ich habe bisher nur einen einzigen Teil gesehen :D Aber die Kleider, die ihr tragen durftet sind wirklich der Hammer!
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    AntwortenLöschen
  3. Ich war noch nicht im Kino, habe aber von verschiedenen Leuten, verschiedene Meinungen gehört.. Toller Post! Liebe Grüße Lizzy
    lindthings.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie super cool das ist! Siehst in dem Kleid auch richtig klasse aus :) Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen, aber im Moment hat Mockingjay bei mir Vorrangstellung :D

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de
    Ps. Bei mir läuft momentan eine Blogvorstellung! Ich würde mich freuen wenn du mitmachst :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich immer über eure Meinungen, eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge:).

Love, B ♥