Dienstag, 3. Juni 2014

Njoy- Starshow 2014


Am Samstag war wieder die Njoy-Starshow in Hannover auf dem Expo-Gelände! Ich war dieses Jahr das erste mal dabei, mit zwei Freundinnen von mir. Wir sind mit dem Auto nach Hannover gefahren. Parkplätze gab es dort erstaunlicherweise genug. Einlass war um 15:00. Da wir gute Plätze nah an der Bühne haben wollten, da das Lineup großartiges versprach, waren wir schon viertel vor zwei am Expo-Gelände. Dort saßen schon einige Leute, wo wir uns dann dazu gesetzt haben. Die Sonne hat dort echt gebrannt. was ich nicht erwartet hatte und wodurch ich mich nicht eincremt habe und nun einen ziemlich dollen Sonnenbrand habe:D.



Als endlich Einlass war, waren wir auch schon ziemlich schnell drin. Pro Person durfte man eine 0,5l Flasche Wasser mit reinnehmen. Wir hätten uns allerdings zusätzlich noch was kaufen sollen bevor wir uns an die Bühne stellten, da die Njoy-Starshow bis 24Uhr ging und unsere Vorräte schnell alle waren. Essens- und Trinkenstände gabs dort reichlich. Das Gelände war generell total riesig und beeindruckend. Auch die Bühne war riesig und wir standen ziemlich nah dran! Für die Plätze direkt an der Bühne brauchte man VIP Karten, wo es die gab und wie teuer die waren weiß ich aber leider nicht. Insgesamt passten 25.000 Leute auf das Gelände und die Karten waren ausverkauft, also könnt ihr euch ja vorstellen wie voll es hinter  uns noch wurde! :) 
Um 16:00 fing dann das Programm mit Kollektiv 22 an. Die Band kannte ich ehrlich gesagt vorher gar nicht und die Musik war ganz okey, hat mich jetzt nicht so mitgerissen. 
Ca. viertel vor 5 kam dann Mr. Probz mit seinem Hit 'Waves'. Die ganze Menge hat dabei mitgesungen und die Vorfreude auf die weiteren Acts stieg immer mehr!
Zwischen den Acts kamen übrigens immer wieder Kuhlage und Hardeland aus der Njoy Morningshow auf die Bühne, heizten die Menge an und warfen Schlüsselbänder und Shirts in die Menge. 
Gegen halb 6 kam dann Klangkarussel, auf die ich mich persönlich sehr gefreut habe. Zuerst spielten sie eher unbekannte Lieder, aber als sie ihren Hit 'Sonnentanz' spielten, tanzte die ganze Menge! Nach dem Act spielte ein DJ Musik um die Zeit zu Madcon zu überbrücken. Langsam fingen auch unsere Beine ziemlich an weh zutun und unsere Flaschen wurden immer leerer, wir wollen aber unsere tollen Plätze nicht aufgeben!:D
Gegen kurz nach 7 kamen dann Madcon auf die Bühne, die viele Songs spielten und es herrschte eine tolle Stimmung, die Leute haben mitgefeiert,mitgetanzt,mitgesungen!
Mein persönliches Highlight des Abend trat um halb 9 auf: Marteria!!
Vorallem bei 'Kids' hat wirklich jeder mitgesungen, er hat die Menge total gut animiert und es herrschte eine Bombenstimmung. 25.000 Menschen hatten die Arme oben, sprangen, tanzten, einfach nur geil! Nach Marteria wäre ich dann am liebsten nach Hause gegangen, weil man wirklich gar nicht mehr stehen konnte, aber ein Superact erwartete uns noch: Florida! Mittlerweile wurde es auch schon dunkel und die ganzen Bühnenlichter haben erst richtig gewirkt. Als Florida kam sammelten alle nochmal ihre letzte Energie und schrien und sangen mit was das Zeug hielt. Florida zeigte auch richtige Fannähe, was ich gar nicht erwartet hätte. Er ließ bei 'Low' ein paar Mädchen aus dem Publikum mit sich auf der Bühne tanzen, wovon eine wirklich was drauf hatte und er setzte sich sogar auf die Schultern seines Bodyguards und ließ sich durch die Menge tragen. Eigentlich ja eine total coole Sache, aber leider wurde ich von allen Leuten hinter mir total gegen den Zaun gedrückt, weil alle ihn unbedingt berühren wollten. Nach dem Konzert waren wir total erschöpft und durstig, aber super glücklich weil es ein echt geiler Tag war! :)
Obwohl es ziemlich geil war, würde ich allerdings denke ich nicht noch einmal hingehen. Insgesamt 9 Stunden da zu stehen war einfach zu krass, ich würde es besser finden wenn es 1/2 Acts weniger gegeben hätte und auch, wenn man mehr eigenes Trinken hätte mit rein nehmen dürfen. Wir hätten uns ja zwar auch was holen können, aber ich bin nicht so der 'IchquetschemichdurchdieMengebisichwiederganzvornestehe' Typ:D und unsere Plätze wollten wir auch nicht aufgeben..






Ward ihr schonmal auf der Starshow oder wollt ihr mal hingehen?:)


Love, B

Kommentare:

  1. Ich beneide dich sooo sehr!!!
    Ich will uuunbedingt auf ein konzert von lana del rey, das ist bestimmt ein total tolles erlebnis <3 *-*

    Lg: http://nonamebutterfly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch da und stand nur etwas weiter hinten als du! :)
    Außerdem bin ich genau deiner Meinung, es war richtig, richtig gut! Bis auf MrProbz und die nachfolgenden 2 Bands, die fand ich jetzt nicht so toll. :/ Am Besten war meiner Meinung nach ganz klar Marteria und natürlich Flo Rida! :)


    Amelia ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich immer über eure Meinungen, eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge:).

Love, B ♥